SP Reiden fasst Parolen für die Gemeindewahlen

Die SP Reiden unterstützt die Kandidatur von Hans Kunz (CVP) als Gemeindepräsident und spricht sich für die Liste Für eine konstruktive und glaubwürdige Gemeindepolitik aus. Für die Bürgerrechtskommission tritt die SP mit dem bisherigen Pius Schürch an. Die SP findet es wichtig, dass sie als soziale Kraft auch weiterhin in der Bürgerrechtskommission vertreten ist.

An der Generalversammlung vom 17. März hat die SP Reiden beschlossen die Kandidatur von Hans Kunz (CVP) für das Gemeindepräsidium zu unterstützen. Für die Gemeinderatswahlen spricht sich die SP für die Liste Für eine konstruktive und glaubwürdige Gemeindepolitik aus. Für die SP ist die Ablehnung des neuen Schulhauses durch die IG Reiden unbegreiflich. „Diese Provisorien bringen nur Mehrkosten, niemand wird ärmer, nur weil wir ein Schulhaus bauen“, sagt Othmar Rölli, Präsident der SP Reiden.
Bei der Bürgerrechtskommission tritt die SP Reiden mit dem bisherigen Pius Schürch an. „Es ist wichtig, dass die SP als soziale Kraft auch weiterhin in der Bürgerrechtskommission vertreten ist“, sagt Pius Schürch. Für die SP ist es wichtig, dass auch weiterhin alle politischen Richtungen in der Bürgerrechtskommission vertreten sind.Für die Wahl in die Schulpflege spricht sich die SP Reiden für die Wiederwahl der bisherigen Präsidentin Yvonne Thommen sowie der bisherigen Mitglieder Desirée Hofmann und Irene Kneubühler aus. Zudem unterstützt die SP die Kandidatur der parteilosen Nicole Zimmerli Schumacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.